Social Media heisst „snackable content“. What’s that?

In der neuesten Ausgabe von „punktum.“, der Verbandszeitschrift des SBAP, des Schweizerischen Berufsverbandes für angewandte Psychologie, erschien diese Tage einen Beitrag, den wir dem Thema Social Media und Snackable Content gewidmet haben. Wir wünschen gute Lektüre.

Klick auf das Bild > und Du erhältst ein PDF mit dem gesamten Artikel. Lesen und Teilen. Read and Share.Lukas Tonetto von The Trigger, Marketing-Kommunikationsagentur, verfasste diesen Beitrag über Social Media und Snackable Content B

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: